Der Sperling und die Schulhofkinder            von  James Krüss

 

Ein Sperling, der von ungefähr

zu einem Schulhof kam,

erstaunte über das, was er

auf diesem Hof vernahm.

 

Ein Mädchen sprach zu Meiers Franz:

“Du alter Esel du!”

Da sprach der Franz:”Du dumme Gans

bist eine blöde Kuh!”

 

Der Walter sprach zum dicken Klaus:

“Mach Platz, du fetter Ochs!”

Da rief der Klaus:”Du fade Laus,

paß auf, daß ich nicht box!”

 

Zum Peter sprach Beate nun:

“Du Affe, geh hier weg!”

Da rief der Peter:”Dummes Huhn,

ich weiche nicht vom Fleck!”

 

Der Sperling meint er hör nicht recht.

Es tönte allenthalb:

“Du Schaf! Du Floh! Du blöder Hecht!

Du Hund! Du Schwein! Du Kalb!”

Der kleine Sperling staunte sehr.

Er sprach:”Es schien mir so,

als ob ich auf dem Schulhof wär;

doch bin ich wohl im Zoo!”